Neues Jahr, neues Kleid

Das Jahr 2015 ist gestartet und die Vorsätze sind gefasst – hoffentlich werden diese auch eingehalten oder durchgezogen. All jenen die sich solche Vorsätze zu Herzen genommen haben, drücke ich gerne die Daumen. Meine Vorsätze zum neuen Jahr sind da doch eher gering ausgefallen. Streng nach dem Motto weniger ist mehr.
Galerie
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern
Vergrössern

Der vergangene Jahreswechsel stand einmal nicht unter dem Motto: „ab in die Bergen“ - sondern vielmehr im Zeichen meines Designstudios. Das neue Jahr soll auch in meinen Designstudio Einzug halten. Ich war entsprechend kreativ und habe an der Inneneinrichtung gearbeitet.

Der vergangene Jahreswechsel stand einmal nicht unter dem Motto: „ab in die Bergen“ - sondern vielmehr im Zeichen meines Designstudios. Das neue Jahr soll auch in meinen Studio Einzug halten. Ich war entsprechend kreativ und habe an der Inneneinrichtung gearbeitet. So entstand die neue Printwand und eine Säule mit Logos und Aushängeschilder. Pflanzlich habe ich mich bei Wyss Gartenbau neu eingedeckt und lernte dabei auch einiges zum Thema; „Wie überstehen meine Kübelpflanzen den Winter?“.

Ich pflege eine relative grosse Anzahl von Freunden und Partner im Web welche leider nicht um die Ecke wohnen und kurz in meinem Designstudio vorbeisehen können. So werde ich oft gefragt wie es denn in meinem Studio aussieht – hier gerne also der lange versprochene Einblick.

Quellen Angaben []

Teile es doch bei dir

Kategorien:folgen - -

Weitere Newsbeiträge